Kostenfreie Schülerbeförderung in Niedersachsen;
künftige Koalition lässt Taten folgen

Der Entwurf des aktuell vorliegenden Koalitionsvertrages zeigt auf, dass Politik auf eine weitere langjährige Forderung des Landeselternrates Niedersachsen und der Kreis- und Stadtelternräte reagiert.

Der Landeselternrat nimmt daher mit Freude zur Kenntnis, dass ein kostenfreier Schülerverkehr im Sekundarbereich II angestrebt wird. Letztmalig untermauerte der Landeselternrat gemeinsam mit den Kreis- und Stadtelternräte im Frühjahr d. J. die Forderung nach einer kostenfreien Schülerbeförderung im Sekundarbereich II bzw. nach einem in Niedersachsen geltenden Schülerticket.

Der Landeselternrat in Niedersachsen steht der Politik als Gesprächspartner zur Verfügung.

17.11.2017

 


Landeselternrat@mk.niedersachsen.de Impressum Druckversion dieser Seite