Leitbild des 13. LER

Der Landeselternrat ist die Interessenvertretung aller Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler niedersächsischer Schulen beim Niedersächsischen Kultusministerium. Seine Mitglieder üben ihr Amt unabhängig, überparteilich und religionsübergreifend aus. Sein Engagement gilt dem Ziel, allen niedersächsischen Schülern faire und nachhaltige Bildung zu eröffnen und zu erhalten.

Elternmitwirkung

Wir setzen uns für eine demokratische Elternmitwirkung ein und unterstützen dabei die Elternvertretungen auf allen Ebenen und arbeiten insbesondere mit den Kreis- und Stadtelternräten zusammen.

Bildungsgerechtigkeit

Wir setzen uns für die beste Bildung aller Schüler/-innen in Niedersachsen ein.

Qualitätsentwicklung

Wir setzen uns für die systematische Weiterentwicklung von Qualität in Schule ein.

Motivation

Wir unterstützen Schule auf ihrem Weg zu einem motivierenden Lern- und Lebensort.

Miteinander

Wir setzen uns für gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung von Schülern, Eltern und Lehrkräften und ein tolerantes und demokratisches Miteinander ein.

Lebensraum Schule

Wir unterstützen den Lebensraum Schule als Ort ganzheitlicher Entwicklung, der gesundheitliche, bewegungsfreudige und präventive Maßnahmen eigenverantwortlich und nachhaltig umsetzt. Im Zentrum der Arbeit des Landeselternrates steht das Recht und die Pflicht, das Ministerium zu beraten und Vorschläge zu machen und Anregungen zu geben, die zu der besten Bildung aller Schüler und Schülerinnen führen, dazu arbeiten wir mit allen bildungspolitischen Akteuren im Land Niedersachsen zusammen.

 


Landeselternrat@mk.niedersachsen.de Impressum Druckversion dieser Seite